OrgWeb

6.3 Korrektive Massnahmen

Zurück
Weiter


Verbesserungsvorschläge resultieren aus:

  • Folgerungen aus internen oder externen Audits
  • internen oder externen Beanstandungen
  • Besprechungen aus Mitarbeitergesprächen im Rahmen der Leistungsbeurteilung

Verbesserungsvorschläge sollen immer auch mit Bezug auf die Optimierung der Abläufe - und damit der Umschreibung der Schulorganisation - betrachtet werden:

  • Probleme mit hoher Bedeutung für die Kunden oder Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TBZ sind umgehend anzugehen
  • leicht realisierbare Verbesserungen sind möglichst rasch umzusetzen
  • aufwendigere Verbesserungen sollen fundiert geplant und die Umsetzung überwacht werden
  • Probleme mit geringer Bedeutung sollen im Hinblick auf eine rationelle Umsetzung geprüft werden.