OrgWeb

0.4 Die Struktur des Schulführungshandbuchs der TBZ

Zurück
Weiter


Das vorliegende Schulführungshandbuch entspricht dem Qualitätshandbuch gemäss den Anforderungen nach ISO 29990:2010. Im Kapitel 0 sind dabei die Rahmenbedingungen der Schulführung dargestellt, die Nummerierung der nachfolgenden Kapitel entspricht der Prozessstruktur.

 

Pyramide

 

Die TBZ-Qualitätspyramide unterscheidet fünf Ebenen. Auf der obersten Ebene sind die Rahmenbedingungen festgehalten. Auf der zweitobersten Ebene werden die einzelnen Metaprozesse beschrieben. In der mittleren Ebene sind die Schulorganisations-Blätter (mit S... identifiziert) mit generellen Arbeitsanweisungen sowie die Umschreibungen von komplexen Abläufen und Verfahren festgehalten, welche für Beteiligte Transparenz bei der Erfüllung der entsprechenden Aufgaben schaffen soll (s. Kap. 1.1).

Die vierte Ebene der TBZ-Qualitätspyramide enthält diejenigen Dokumente, welche für eine gute Schulorganisation zweckmässig und sinnvoll sind. Wo nicht anders umschrieben, sind diese Formulare wie folgt identifiziert: ein F, gefolgt von der Kapitel-Nr. des Metaprozesses, einer fortlaufenden Nummer beginnend mit 01 und dem alphabetischen Änderungsindex beginnend mit A. (Beispiel: F1.4-01A identifiziert das erste umschriebene Formular betreffend Verwaltungspersonal; in unserem Fall: Mitarbeiterbeurteilung Summarisches Verfahren). Ein Formular entspricht der Kurzform einer Arbeitsanweisung.

Ein allgemeines TBZ-Dokument wird mit einem D bezeichnet, gefolgt von der Kapitel-Nr. des Metaprozesses, einer fortlaufenden Nummer beginnend mit 01 und dem alphabetischen Änderungsindex beginnend mit A. (Beispiel: D1.2-01A identifiziert das Dokument „Schulordnung der Technischen Berufsschule Zürich“, Metaprozess 1, Schulleitung; Kapitel 2; Dokument 02; Änderungsindex A.

 

Bei abteilungsspezifischen Dokumenten wird das Abteilungskürzel (AT, EE, IT resp. HF) der Kapitel-Nr. des Metaprozesses vorangestellt und es sind allfällige Zusatzinformationen vorzusehen. Die erweiterte Schulleitung befindet darüber, ob die einzelnen Elemente ins OrgWeb aufgenommen werden.

 

Zu archivierende Dokumente (mit TBZ-weiter Bedeutung) sind mit einem A bezeichnet, gefolgt von der Kapitel-Nr. des Metaprozesses, einer fortlaufenden Nummer beginnend mit 01 und einem Zusatz, evtl. einem Änderungsindex oder einer Schuljahres Identifikation (Beispiel: A1.7-01 identifiziert die Jahresberichte der TBZ).

 

Im Pflichtenheft für Prozessverantwortliche D0.4-01 sind die Prozessverantwortlichen und die Prozesseigner (zuständige Stelle) benannt, sowie die Verantwortung für die Kapitel gemäss Schulführungshandbuch zugeordnet.